[vc_row][vc_column][vc_single_image image=“4697″ img_size=“full“][vc_column_text]

Verkehr und Transport

Nur mit Bewegung geht es voran

Mobilität gilt heute als eine der Grundvoraussetzungen der Wirtschaftlichkeit. Nur wer mobil und damit eben beweglich ist, kann den Herausforderungen der heutigen Zeit standhalten. Diese Bedeutung macht sich auch im Investitionsvolumen bemerkbar. Doch obwohl das Investitionsvolumen schon jetzt ein durchaus beachtliches Niveau erreicht hat, legt die Bedeutung von Verkehr und Transport kontinuierlich zu. Angetrieben von neuen Trends, innovativen Denkansätzen und wachsenden Anforderungen von Seiten der Zielgruppe wird es für Transport- und Verkehrsunternehmen überlebenswichtig, Prozesse zu optimieren, Denkansätze zu überarbeiten und neue Innovationen zu schaffen.

[/vc_column_text][vc_accordion active_tab=“false“ collapsible=“yes“ title=“Aktuelle Themen“][vc_accordion_tab title=“Green Logistics und weitere Herausforderungen in Verkehr & Transport“][vc_column_text]

Der Transportmarkt muss sich mehr denn je höchsten Anforderungen von Seiten der Zielgruppe, sowie Trendthemen aller Art stellen. Während Expressdienste auf dem Vormarsch sind und die Lieferung von Gütern in erheblicher Form beschleunigen, gehört die Green Logistics zu einem der Trendthemen schlechthin. Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein gelten als schick und werden zusehends auch im Logistikbereich gefordert. Transportunternehmen stellt dies vor gravierende Herausforderungen.

Gerade große Fahrzeuge weisen meist noch immer eine schlechte Ökobilanz auf und sind mit dem Wunsch nach mehr Nachhaltigkeit nur schwer vereinbar. Auch wenn an dieser Stelle vor allem die Fahrzeugindustrie an sich gefordert sein müsste, wird die Verantwortung zusehends auf die Transportunternehmen abgewälzt. Gerade im Bereich kurzer Strecken setzen die Unternehmen im Zuge der Green Logistics zusehends auf alternative und ebenso nachhaltige Antriebe.

Themen wie Qualität, Pünktlichkeit und Sauberkeit sind ebenso ausschlaggebend für das Überleben eines Transportunternehmens wie die Innovationskraft. Viele Trends werden durch die steigenden Kosten in der Logistikbranche dominiert. Mehr denn je sind Unternehmen gefordert, Transporte zu bündeln und dadurch das Kostenniveau zu minimieren. Innovative Fahrzeugkonzepte, sowie der Einkauf ab Werk gelten bis 2015 als zwei der wichtigsten Trends der Unternehmen.

Darüber hinaus setzen sich immer mehr Unternehmen intensiv mit der eigenen Prozessoptimierung auseinander und versuchen diese kontinuierlich voranzutreiben.

[/vc_column_text][/vc_accordion_tab][vc_accordion_tab title=“Herausforderungen einer erfolgreichen Logistik“][vc_column_text]

In den letzten Jahren verzeichnete die Logistikbranche eine überraschend gute Entwicklung. 2011 gelang der Logistikbranche erneut die deutliche Steigerung des eigenen Umsatzes auf rund 222 Milliarden Euro. Der deutsche Logistikmarkt legte damit um sechs Prozent zu.

Dabei ist kaum eine Branche so eng mit der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung verbunden wie die Logistik. Nur wenn gesamtwirtschaftlich positive Entwicklungszüge vorherrschen, kann sie mitziehen und ebenfalls Beschäftigung, Umsatz und Auftragsvolumen steigern. Aufgrund der hohen Nachfrage rechnen Branchenverbände mit einer weiteren Steigerung der Beschäftigtenzahl.

Zwar stehen die Zeichen in der Logistik auch weiterhin auf Wachstum, allerdings steht dieses auf wackligen Beinen. Wie in anderen Branchen könnte der Fachkräftemangel mittelfristig zum Problem werden. Schon jetzt haben rund drei Viertel der Unternehmen, die in der Logistik tätig sind, Schwierigkeiten damit, die offenen Stellen angemessen zu besetzen. Für die Zukunft rechnen die Befragten sogar mit Einbußen, die infolge des Fachkräftemangels entstehen könnten.

Neben der erforderlichen Innovationskraft könnte sich ein solider Mitarbeiterstamm in den kommenden Jahren zur größten Herausforderung entwickeln. Umso wichtiger ist es, Prozesse schon jetzt möglichst optimal zu gestalten, sodass sie mit einem geringen Aufwand realisierbar sind.

Eines der Kernthemen, mit denen sich Logistikunternehmen auseinandersetzen müssen, ist die strategische Bündelung und Strukturierung von funktionsübergreifenden Aktivitäten. Sie ist für die Effizienz und Effektivität eines jeden Prozesses ausschlaggebend. Um dies zu erreichen, bedarf es einer

  • präzisen Prozessaufnahme
  • konkreten Prozessanalyse
  • genauen Prozessbewertung
  • angepassten Integration.

Durch ein ganzheitliches Prozessmanagement werden Unternehmen dabei unterstützt, sich trotz des steigenden ökonomischen Optimierungsdrucks auch bei geringerem Ressourcenverbrauch zu behaupten. Mit einem durchgehenden Product Lifecycle Management wird eine optimale digitale Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Bereichen innerhalb eines Unternehmens wie auch außerhalb mit Kunden und Zulieferern ermöglicht. Darüber hinaus wird die Effizienz von Prozessen kontinuierlich erhöht.[/vc_column_text][/vc_accordion_tab][vc_accordion_tab title=“Ausgereifte Verkehrskonzepte für optimale Prozesse“][vc_column_text]

Sowohl in Deutschland als auch auf internationaler Ebene ist die kontinuierliche Weiterentwicklung und Verbesserung von Verkehrskonzepten erforderlich. Die Bevölkerung konzentriert sich zusehends auf Städte und Ballungsräume. Dagegen werden auf dem Land die Wege immer weiter. Um dieser Entwicklung gerecht werden zu können, bedarf es der kontinuierlichen Weiterentwicklung von regionalen, sowie übergreifenden Verkehrskonzepten.

Die Ansprüche, die Fahrgäste und Fahrzeugnutzer sowohl an Qualität und Zuverlässigkeit als auch an Attraktivität und Effizienz stellen, steigen stetig. Daher bedarf es einer permanenten Optimierung von grundlegenden Prozessen. Auch weiterhin bleibt der PKW das dominante Verkehrsmittel. Doch es werden auch passende Alternativen benötigt. Insbesondere in Ballungsgebieten können die Fahrgastzahlen, die im Öffentlichen Verkehr und dem Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) verzeichnet werden, weiter steigen. Aber auch auf den Straßen zwischen großen Städten legt die Zahl der Passagiere weiter zu. Darüber hinaus ist ein Wachstum im Flugverkehr zu bemerken.

Die heutige Wirtschaft basiert auf einem globalen Transport- und Wegenetz, ohne dass sie nicht mehr denkbar wäre. Obwohl die Branche seit Jahren ein dynamisches Wachstum aufweisen kann, sind die Schwankungen enorm. Das hat Auswirkungen auf die Prozesse eines Unternehmens, die funktionieren und ggf. angepasst werden müssen. So bedarf es letztlich einer stabilen Verkehrsinfrastruktur. Von dieser sind Straßen-, Schienen-, Luft- sowie Schiffsverkehr gleichermaßen abhängig. Sie muss funktionieren und den Anforderungen entsprechen. Eine der größten Herausforderungen stellen dabei Veränderungen dar. Auf sie gilt es stets zeitnah zu reagieren und Abweichungen frühzeitig einzukalkulieren. Dies erfordert gute Kommunikations- und Kollaborationsprozesse zwischen den Infrastrukturbetreibern sowie Transport- und Logistikunternehmen.

[/vc_column_text][/vc_accordion_tab][vc_accordion_tab title=“Steigende Ansprüche an Fahrzeughersteller „][vc_column_text]

In den kommenden Jahren sind aber nicht nur die Logistikunternehmen gefordert, sondern auch die Fahrzeughersteller. Die Produzenten von Fahrzeugen aller Art stehen vor immensen Herausforderungen. Dafür sorgen vor allem

  • die Veränderungen im Mobilitätsverhalten der Bevölkerung,
  • die begrenzten Rohstoffressourcen,
  • das Adaptieren unterschiedlichster Innovationen aus Materialforschung, Chemie, Software, Elektronik, etc.

Um mit der Entwicklung Schritt halten zu können, gilt es auf steigende Ansprüche der Fahrgäste und Fahrzeug-Eigner zu reagieren. Sie beziehen sich auf Qualität, Attraktivität, Zuverlässigkeit und Effizienz. Durch die wachsenden Anforderungen sind Unternehmen einer permanenten Optimierung des jeweiligen Produkts ausgesetzt.

[/vc_column_text][/vc_accordion_tab][vc_accordion_tab title=“Wissen macht den Unterschied in der Luft- und Raumfahrt“][vc_column_text]

Die Vernetzung von Wissen, Erfahrungen und Produktinformationen bildet die Grundlange für neue Innovationen, Lösungen und Produkte in einem der komplexesten Industriezweige – der Luft- und Raumfahrt. Egal ob es sich um Anpassungen zur Gewichtseinsparung, Maßnahmen zur Senkung des Treibstoffverbrauchs oder die Durchführung von Forschungsprojekten zur Entwicklung zukunftsfähiger Flugzeugmodelle handelt – alle Unternehmens- und Geschäftsbereiche profitieren von der durchgängigen Vernetzung verfügbaren Wissens.

Den Verlust von Know-how und Wissen z.B. durch Stellenwechsel innerhalb oder Verlassen des Unternehmens, Vorruhestand, Rente oder Elternzeit sind typische Szenarien im Wissensmanagement. Auch die Verteiltheit des Wissens über Länder und Kontinente hinweg sind immer wieder zu beachtende Rahmenbedingungen in diesem Umfeld. Eine langfristige Planung und Anwendung  von Wissensmanagementmethoden und Werkzeugen können den gänzlichen Verlust dieses Wissens aufhalten und den Erhalt bzw. die gezielte Übergabe und Entwicklung sicherstellen.

Verkürzen Sie die Übergabe- und Einarbeitungszeit von Mitarbeitern in neue Aufgabengebiete durch einen begleiteten Wissenstransfer. Erfahrungen helfen, Fehler zu vermeiden. Sind Einzelerfahrungen oder auch Erfahrungen von Teams und Netzwerken gespeichert und stehen im Unternehmen zur Verfügung, können sie aufgegriffen werden. Finden Sie jetzt heraus, wie Sie Erfahrungswissen (Lessons Learned) oder Erlerntes aus der Arbeitspraxis (Best Practices) mit anderen Teams und Netzwerken teilen.

Detaillierte Produkt- und Prozessinformationen müssen zur Bereitstellung von Serviceleistungen – auch über Jahrzehnte hinweg zur Verfügung stehen. Fachkräfte, Netzwerke und Experten sind in der Lage, sehr schnell aus ihrer Praxis heraus Auskunft über ihre Projekte zu geben. Expertendatenbanken können den Weg zum jeweiligen Ansprechpartner oder Netzwerk verkürzen.

Für die Integration und Abstimmung von  Entwicklungs- und Fertigungsprozesse zwischen Unternehmen, Zulieferern und Partnern sind individuell ausgerichtete und abgestimmte PLM-Software-Anwendungen notwendig. Genaue Datenmodelle und Rollenkonzepte sowie die Konzeption und Implementierung von Anwendungsfunktionen bestimmen über Qualität, Innovation und wirtschaftlichen Erfolg. Erfahren Sie mehr über durchgängiges Projekt- und Qualitätsmanagement, das den gesamten Prozesslebenszyklus berücksichtigt.

[/vc_column_text][/vc_accordion_tab][/vc_accordion][vc_column_text]

Bleiben Sie innovativ und stabilisieren Sie Ihre komplexen Prozesse in Verkehr & Transport

Verkehr_TrafficEin wesentlicher Faktor für Transport und Verkehr sind technologische Innovationen. In einem Unternehmen entscheidet die Innovationsfähigkeit maßgeblich über den langfristigen wirtschaftlichen Erfolg. Flexible, intelligente und reaktive Produkte, Lösungen und Fertigungstechnologien stellen für moderne Mobilitätsentwicklungen die Grundlage dar. Durch den Aufbau der Innovationskultur kann die Innovationsfähigkeit eines Unternehmens erheblich verbessert werden. Dabei kommt es mehr denn je auf die Öffnung von Innovationsprozessen an (Open Innovation). Bei ihr geht es um die Einbeziehung von Zulieferern, Mitarbeitern und Kunden in den Innovationsprozess. Sie dient nicht nur einer offenen Unternehmenskultur, sondern verdeutlicht ebenso zusätzlich Potentiale und Perspektiven hinsichtlich optimierter Angebote, Komforts, Fahrtzeiten oder Auslastung.

Unsere Lösungen und Technologien machen Sie fit für die Zukunft. Unser Know-how aus den Bereichen Wissens-, Prozess- und Innovationsmanagement sowie unsere Erfahrungen aus zahlreichen Kundenprojekten bei Automobil- und Flugzeugherstellern bis hin zu Flughäfen und –gesellschaften ermöglicht es uns, Ihnen eine maßgeschneiderte Lösung zu gestalten. So können Sie Ihren heutigen und kommenden Herausforderungen begegnen und die Zukunft für sich gestalten. Sprechen Sie uns an und berichten Sie uns über die Aufgaben, die Ihre Branche mit sich bringt. Wir begleiten Sie zur optimalen Lösung.

[/vc_column_text][vc_column_text]

Kundenstimme von Airbus Operations

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row indeed_event=“load“ indeed_ad=“0″ indeed_adr=“1″ indeed_ci=“1″ indeed_atf=“linear“ indeed_adt=“normal“ indeed_afm=“none“ indeed_on=“self“][vc_column][vc_tabs interval=“0″ title=“Finden Sie die passende Lösung für Ihre Branche!“][vc_tab title=“Wissensmanagement“ tab_id=“1405511870-1-8007e4-ce93b3da-9c2c“][vc_row_inner][vc_column_inner width=“2/3″][vc_column_text]

Unsere Wissensmanagement-Lösungen


Icon_Wissensmanagement_klein_NEU Wissensanalyse
Strukturieren Sie Ihr vorhandenes Wissen und nutzen Sie es effizient!

Icon_Wissensmanagement_klein_NEU Wissensgemeinschaften
Vernetzen Sie sich und lernen Sie voneinander!

Icon_Wissensmanagement_klein_NEU Wissensstrukturierung
Ordnen und sichern Sie Ihr Wissen!

Icon_Wissensmanagement_klein_NEU Expertendatenbank
Behalten Sie alle Experten für Ihre Fragen im Überblick!

Icon_Wissensmanagement_klein_NEU Erfahrungswissen
Lernen Sie aus Ihren gewonnen Erfahrungen!

Icon_Wissensmanagement_klein_NEU Wissenstransfer
Halten Sie das wertvolle Wissen von Mitarbeitern in Ihrem Unternehmen!

Icon_Wissensmanagement_klein_NEU Trainings
Werden Sie Wissensmanagement-Experte!

Icon_Wissensmanagement_klein_NEU Wikis
Tauschen Sie sich untereinander aus und stärken Sie Ihr Wissensmanagement![/vc_column_text][vc_button title=“Anfrage senden“ color=“btn-success“ el_class=“gruen“ href=“https://www.pumacy.de/kontakt/“][/vc_column_inner][vc_column_inner width=“1/3″][vc_column_text]

Software



software-icon-40KMmaster

Verwalten, strukturieren und speichern Sie Ihr Wissen

software-icon-40KMmaster Life Science Edition
Optimieren Sie Ihr SOP- und Qualitätsmanagement

software-icon-40KMcloud
Tauschen Sie sich orts – und zeitunabhängig im Team aus

software-icon-40SharePoint
Nutzen Sie die erfolgreiche Microsoft-Lösung

software-icon-40Sitrion
Social Networking Ihrer Mitarbeiter mit SharePoint

software-icon-40Ontolica
Innovative Such- und Reportingfunktionen für SharePoint[/vc_column_text][/vc_column_inner][/vc_row_inner][/vc_tab][vc_tab title=“Prozessmanagement“ tab_id=“1405511870-2-6307e4-ce93b3da-9c2c“][vc_row_inner][vc_column_inner width=“2/3″][vc_column_text]

Unsere Prozessmanagement-Lösungen


prozess-icon-40Ganzheitliches Prozessmanagement
Optimieren Sie Ihre Prozesse und stärken Sie Ihre Unternehmensabläufe

prozess-icon-40Produktlebenszyklusmanagement (PLM)
Optimieren Sie mit Enovia V6 die digitale Zusammenarbeit und die Sicherung aller Produktinformationen

prozess-icon-40Teilemanagement für Standardteile und Baugruppen
Mit Exalead OnePart finden Sie alle Teile mit nur einem Klick[/vc_column_text][vc_button title=“Anfrage senden“ color=“btn-success“ href=“https://www.pumacy.de/kontakt/“][/vc_column_inner][vc_column_inner width=“1/3″][vc_column_text]

Software


software-icon-40Enovia V6
Zur Unterstützung eines vernetzten PLM

software-icon-40Exalead OnePart
Einfaches und effizientes Teilemanagement

software-icon-40Exalead CloudView
Beherrschung großer Datenmengen leicht gemacht[/vc_column_text][/vc_column_inner][/vc_row_inner][/vc_tab][vc_tab title=“Innovationsmanagement“ tab_id=“1405512089033-2-607e4-ce93b3da-9c2c“][vc_row_inner][vc_column_inner width=“2/3″][vc_column_text]

Unsere Innovationsmanagement-Lösungen


Icon_innovationsmanagement_klein_NEU#Innoplex
Entdecken Sie die Innovationspotentiale in Ihrem Unternehmen!

Icon_innovationsmanagement_klein_NEU#Open Innovation
Verkaufen Sie Ihre Ideen und nutzen Sie die Ideen Anderer für sich!

Icon_innovationsmanagement_klein_NEU#Innovationsförderung
Lassen Sie mit Innovationsgutscheinen Ihre Innovationsprojekte zu 50 % fördern!

Icon_innovationsmanagement_klein_NEU#Innovationstrainings
Werden Sie mit uns zum Innovationsmanager![/vc_column_text][vc_button title=“Anfrage senden“ color=“btn-success“ href=“https://www.pumacy.de/kontakt/“][/vc_column_inner][vc_column_inner width=“1/3″][vc_column_text]

Software


software-icon-40Induct
Profitieren Sie von Ihrer eigenen Innovations-Community in der Cloud

software-icon-40Sitrion
Nutzen Sie die Innovationskraft in Ihrem Unternehmen[/vc_column_text][/vc_column_inner][/vc_row_inner][/vc_tab][/vc_tabs][/vc_column][/vc_row]