[vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]

ENOVIA V6

enovia-logoSie suchen eine Lösung, die es Ihnen, Ihren Kunden und Ihren Zulieferern ermöglicht, auf digitaler Ebene mit Blick auf Ihre Produkte optimal zusammenzuarbeiten? Mit Enovia V6können Sie in Ihrem Unternehmen die Weichen für ein vernetztes Product Lifecycle Management legen.

Merkmale von ENOVIA V6

ENOVIA V6 ist das Softwaresystem unseres Partners Dassault Systèmes zur Unterstützung eines vernetzten Product Lifecycle Managements.

Auf Basis der durchgehenden PLM Plattform ermöglicht Enovia V6 in verschiedenen Bereichen innerhalb eines Unternehmens wie auch außerhalb den Kunden oder Zulieferern eine optimale digitale Zusammenarbeit, in deren Fokus die verschiedenen Produkte des Unternehmens stehen. Außerdem erhöht sie die Innovationsfähigkeit des Gesamtunternehmens.

PLM Technologien wie Enovia bewähren sich seit vielen Jahren in der Automobil- oder Luftfahrtindustrie. Zunehmend dringen sie in andere Branchen wie z.B.  Maschinenbau und Hightech vor. Grund ist die zunehmende Bedeutung der Verfügbarkeit aller Informationen, die mit Blick auf Produkte bereitstehen. Zusehends müssen sie sowohl hinsichtlich der mechanischen und elektronischen Produktentwicklung wie auch für die gesamtheitliche Sicht auf ein Produ kt verfügbar gehalten werden.

Die wichtigsten Merkmale auf einen Blick

  • Softwaresystem zur Unterstützung des PLM
  • optimiert digitale Zusammenarbeit zwischen Firmen, Kunden und Zulieferern

Auf einen Blick: Vorteile von ENOVIA V6:

  • Zugriff auf ALLE wichtigen Daten
  • Einbeziehung von Anforderungen
  • umfangreiche Wissensbasis zu allen produktrelevanten Informationen
  • der Produktentstehungsprozess ist über alle Änderungen hinweg nachvollziehbar
  • Entscheidungen werden schnell und fundiert getroffen.

Lösungen wie ENOVIA V6 befinden sich seit Jahren auf dem Vormarsch, sind bislang jedoch trotz ihres hohen Mehrwerts nicht in allen Betrieben zu finden. Hat sich PLM in der auch streng regulierten Luftfahrtbranche bereits bewährt, so ist z.B. in der Medizintechnik und Pharmazie noch einiges zu tun. Insbesondere in Branchen, in denen das PLM als solches noch nicht angekommen ist, geht es darum immense Herausforderungen zu meistern. Hier gilt es besonders, den Spagat zwischen einer hohen Innovationsrate und sehr strengen regulatorischen Anforderungen zu bewältigen. Dabei würden Systeme wie ENOVIA V6 auch hier einen erheblichen Mehrwert für die Betriebe bedeuten. So können Sie beispielsweise für die Beibehaltung eines hohen Standards genutzt werden. Damit dient sie unter anderemder Sicherstellung der strengen Qualitätsanforderungen an medizintechnische Hightech-Produkte. Mit der Abbildung der regulatorischen Vorgaben nach FDA (U.S. Food and Drug Administration) oder auch der Vorgaben aus der RoHS für das Verbot der Nutzung bestimmter Materialien stellt Enovia eine Umgebung bereit, die alle notwendigen Prozessschritte und Daten sauber dokumentiert und auch bei Änderungen sofort die Auswirkungen an allen Stellen aufzeigt. So ist jederzeit eine optimale Kontrolle eigener Entscheidungen und Maßnahmen möglich.

Damit birgt gerade hier der Einsatz eines vernetzten PLM großes Nutzenpotential zur Stärkung der Innovationsfähigkeit von Firmen in diesem Bereich. Diesen speziellen Anforderungen stellt sich Pumacy als ausgewiesener Dassault Systèmes Value Added Reseller (VAR).

Behalten Sie außerdem zu jeder Zeit den Überblick über Ihre

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/4″][vc_single_image image=“5182″ border_color=“grey“ img_link_large=“yes“ img_link_target=“_blank“ title=“Projekte“ img_size=“medium“][/vc_column][vc_column width=“1/4″][vc_single_image image=“5177″ border_color=“grey“ img_link_large=“yes“ img_link_target=“_blank“ title=“Aufgaben“ img_size=“large“][/vc_column][vc_column width=“1/4″][vc_single_image image=“5186″ border_color=“grey“ img_link_large=“yes“ img_link_target=“_blank“ img_size=“medium“ title=“Ressourcen“][/vc_column][vc_column width=“1/4″][vc_single_image image=“5191″ border_color=“grey“ img_link_large=“yes“ img_link_target=“_blank“ title=“Risiken“ img_size=“medium“][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]

Anpassungsfähig und leicht zu nutzen

ENOVIA V6 ist skalierbar. Dadurch lässt es sich mit wenigen Schritten an die besonderen Anforderungen von Unternehmen jeder Größe sowie die verschiedensten industriellen Branchen anpassen. Mit der modernen webbasierten Oberfläche ist es für beliebige prozessorientierte Geschäftsanwendungen adaptierbar. Dadurch ist eine Einbindung in

  • Produktplanung,
  • Produktentwicklung,
  • Beschaffung und
  • Programmmanagement möglich.

Dabei unterstützen vordefinierte Prozesse eine schnelle Systemeinführung und führen zu einem frühzeitigen RoI.

Eines der Kernmerkmale von ENOVIA V6 sind die verschiedenen dynamischen und flexiblen Schemata. Sie ermöglichen es Ihnen und Ihrem Unternehmen problemlos auf geänderte Geschäftsbedürfnisse reagieren zu können. Dazu tragen ebenso die integrierten Modellierungswerkzeuge bei. ENOVIA V6 bildet die optimale Grundlage für ein gutes Dokumentenmanagement. Dieses basiert auf einer gut strukturierten Ablage und Auffindbarkeit von Dokumenten. Hierfür bilden klare Strukturen die Basis. Ein gutes Dokumentenmanagement verhindert Fehler aufgrund fehlender Informationen und räumt eine standortunabhängige Ablage ein. Darüber hinaus ermöglicht es eine deutliche Zeitersparnis.

ENOVIA V6 verfügt über eine große Auswahl an Integrations- und Schnittstellentechnologien. Über diese Schnittstellen wird es Ihnen ermöglicht, sich über die verschiedenen Werkzeuge und ggf. auch über Unternehmen hinaus auszutauschen. Dabei gelten ebenso andere Anwendungen nicht als feste Grenzen.

Sie interessieren Sie sich für ENOVIA V6? Möchten Sie zunächst weitere Informationen und einen genauen Überblick erhalten oder sich von uns beraten lassen? Dann setzen Sie sich mit unserem Team in Verbindung. Wir erklären Ihnen, welche Leistungen wir Ihnen mit Blick auf ENOVIA V6 bieten können.

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]