Innovationsförderung

Förderung von Innovationsprojekten mit go-Inno

Kleine- und mittelständische Unternehmen (KMU) bilden das Rückgrat der Deutschen Volkswirtschaft. Ungefähr ein Sechstel des Bruttoninlandproduktes wird im Bereich des verarbeitenden Gewerbes allein von diesen Unternehmen jährlich erwirtschaftet. Trotz der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit schöpfen KMU ihr Potenzial im Gegensatz zu Großunternehmen hinsichtlich Innovationen nur teilweise aus. Maßgebender Grund dafür ist häufig mangelnder Zugang zu Finanzierungsquellen.

Was ist go-Inno?

bildMit Innovationsgutscheinen unterstützt das BMWi kleine Unternehmen mit bis zu 100 Mitarbeitern aus der gewerblichen Wirtschaft und dem Handwerk bundesweit bei der Vorbereitung und Durchführung von Produkt- und Prozessinnovationen. Die Förderung durch das BMWi erfolgt grundsätzlich ohne thematische Einschränkungen.

Bei der Förderung stehen bedarfsgerechte Beratungsmodule zur Wahl. Pumacy ist als Beratungsunternehmen des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie autorisiert, die mit 50% bezuschusste Innovationsberatung unter Einsatz der BMWi-Innovationsgutscheine (go-inno) durchzuführen.

Go-innovativ: Innovationsmanagement

  • strukturierte Vorbereitung eines Innovationsvorhabens
  • Analyse der nationalen und internationalen Marktchancen
  • Suche geeigneter Kooperationspartner aus Wirtschaft und Wissenschaft
  • Begleitung und Controlling bei der Vorbereitung und Umsetzung von Innovationsvorhaben

Infoblatt: Gute Gründe für go-Inno