Veröffentlicht am: 19.08.2015

[vc_row][vc_column][vc_single_image image=“8211″ img_size=“full“ el_class=“box schatten1″][vc_column_text]

„Dr. Fuchs bitte in den Not-OP, das Erfahrungswissen stirbt“

Mit Lessons Learned wertvolles Wissen retten

Kennen Sie die russische Fabel vom Bären und vom Fuchs?

Der Löwe war krank und lag in seiner Höhle. Da besuchte ihn der Bär. Der Löwe fragte ihn: „Findest du nicht, dass es in meiner Höhle stinkt?“ „Ja, es stinkt ganz furchtbar“, antwortete der Bär. Da wurde der Löwe zornig und zerriss den Bären.

Das hatte der Hase gesehen, und als er kam, um dem Löwen seine Ehrerbietung zu bezeigen, antwortete er auf dieselbe Frage: „Nein, hier stinkt es überhaupt nicht. Es duftet recht gut.“ „Du lügst“, schrie der Löwe. „Es duftet nicht, es stinkt“. Und er zerriss den Hasen.

Zuletzt kam der Fuchs. Der Löwe fragte wieder: „Stinkt es oder duftet es in meiner Höhle?“ Der schlaue Fuchs aber antwortete: „Vergib mir, erhabener König, ich habe gerade einen solchen Schnupfen, dass ich nicht unterscheiden kann, ob es stinkt oder duftet, und ich wage nicht zu lügen.“

Da verschonte ihn der Löwe, weil er so klug gewesen war.

Was hat der Fuchs richtig gemacht? Genau, er hat aus begangenen Fehlern gelernt.

Seien Sie der Fuchs und profitieren von wertvollem Erfahrungswissen

Wie Sie von Ihrem Erfahrungswissen profitieren.Übertragen wir die Fabel in einen Organisationskontext. Die systematische Weitergabe wertvollen Erfahrungswissens der Mitarbeiter rettet zwar nicht immer Leben, jedoch verhindert sie, dass das in Projekten gewonnene Wissen mit dem Ablauf des Projektes stirbt. Aus der gezielten Verbreitung und Wiederverwendung von Best Practices, der Reflektion und zukunftsrelevanten Bewertung von Erfahrungen ergibt sich folgender Nutzen:

  • Schnellere Lösung von Aufgaben und bessere Ergebnisse
  • Reduktion und bessere Beherrschung von Risiken
  • Vermeidung immer gleicher Fehler (seien Sie der Fuchs)
  • Verbreitung und Wiederverwendung von positiven Erfahrungen
  • Aus Worst Practices Ideen zur Verbesserung generieren

Wann sollten Lessons Learned durchgeführt werden?

Zeichnung Mann, grüne Pfeile die in verschiedene Richtungen zeigen.Grundsätzlich spielt nicht erst mit der neuen Version der DIN EN ISO 9001:2015 die Aufrechterhaltung von Wissen eine immer bedeutendere Rolle zur Erhöhung von Qualität und Performance. Ganz besonders wichtig wird die strukturierte Dokumentation und Weitergabe von Erfahrungswissen in den folgenden Szenarien:

 

  1. Projektarbeit: In fast jedem Projekt machen Projektmitarbeiter wertvolle Erfahrungen. Was hat funktioniert? Was hat nicht funktioniert? Was würde man beim nächsten Mal anders machen? Mit Abschluss des Projekts bleibt dieses Wissen ausschließlich in den Köpfen der beteiligten Mitarbeiter. Nun folgt ein weiteres, womöglich ähnliches Projekt; das Projektteam setzt sich aus anderen Mitarbeitern zusammen. Wurde die Projekterfahrungen nicht strukturiert dokumentiert und bereitgestellt, kann das neue Projektteam nicht von den kostbaren Informationen profitieren, Fehler werden im schlimmsten Falle wiederholt.
  2. Change-Prozesse: Veränderungen in der Organisation erfordern eine besondere Aufmerksamkeit im Hinblick auf das Aufrechterhalten des bereits bestehenden kritischen Wissens und Best Practices zum einen und zum anderen auf das Sicherstellen und Bereitstellen des neu gewonnen Wissens. Nur so kann die Qualität und Performance über den gesamten Veränderungsprozess gewährleistet werden.

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]

Erhalten Sie hier unsere kostenlosen Lessons Learned Templates und erkundigen Sie sich über unsere Leistungen zur Beratung und Umsetzung von Lessons Learned Workshops.

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]Sie fanden das interessant? Dann teilen Sie den Beitrag über die unten stehenden Buttons.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]