Veröffentlicht am: 11.11.2010

[vc_row][vc_column][vc_column_text]

Pumacy beteiligt sich an den 6. Stuttgarter Wissensmanagement-Tagen

Unter dem Motto „Gemeinsam statt einsam. Fallbeispiele zur kollaborativen Arbeit in Netzwerken bei Airbus und KMUs“ präsentiert sich die Pumacy Technologies AG auf den 6. Stuttgarter Wissensmanagement-Tagen.

Vom 16.-17. November finden die diesjährigen Stuttgarter Wissensmanagement-Tage (http://www.wima-tage.de/) statt. Am Dienstag, 16. November um 14:00 Uhr präsentiert sich die Pumacy Technologies AG mit einem Fachbeitrag unter dem Motto „Gemeinsam statt einsam. Fallbeispiele zur kollaborativen Arbeit in Netzwerken bei Airbus und KMUs“.

Dr. Lars Langenberg, Vorstand Technik bei Pumacy Technologies erläutert: „Global Player wie der Flugzeughersteller Airbus sowie einige KMU haben die Potenziale von Netzwerken im Unternehmen bereits erkannt und setzen unterschiedliche Formen von Netzwerken gezielt zum Wissens- und Erfahrungsaustausch ein. Netzwerke unterstützen die Weitergabe von implizitem Know-How. Dies gilt für den Wissenstransfer zwischen Experten genauso wie für die Weitergabe von Erfahrungen an Newcomer. Netzwerke sind damit essentiell für das gemeinsame Lernen in Unternehmen, sie verbessern die Zusammenarbeit zwischen Teams und ermöglichen Innovationen.“

Er fügt hinzu: „Der Aufbau erfolgreicher Netzwerke erfordert zunächst organisatorische Randbedingungen und methodische Begleitung. Gerade bei verteilt arbeitenden Teams gewinnt jedoch die Softwareunterstützung an Bedeutung. Ganz entscheidend ist dabei das Zusammenspiel von Web 2.0-Konzepten mit traditionellen Wissensmanagementlösungen. Hier sehen wir in der Zukunft die größten Potenziale für erfolgreiche Kollaboration und den effizienten Wissensaustausch.“

Die Stuttgarter Wissensmanagement-Tage finden 2010 bereits zum sechsten Mal statt. In verschiedenen Plenarsitzungen und Fachforen werden die diesjährigen Themenschwerpunkte diskutiert, darunter: Wissen heißt kommunizieren: Erfahrungen & implizites Know-how erfolgreich weitergeben; Interaktiv, kollaborativ, effektiv: Wissensweitergabe im Web 2.0; Gemeinsames Wissen nutzen: Kollaboratives Arbeiten im Projektteam; Kreativität meets Wissen: Ideen entwickeln – Innovationen generieren; Schneller, höher, weiter: Vom Selbst- zum Wissensmanagement. Organisiert wird der Kongress von der Zeitschrift „wissensmanagement – Das Magazin für Führungskräfte“ und dem Institut für Management und Kommunikation (IMK) GmbH.

Pumacy Technologies AG

Pumacy Technologies AG (https://www.pumacy.de) ist ein führender Wissensmanagement-Lösungsanbieter. Auf Basis eines interdisziplinären Ansatzes wird ein umfassendes Projekt- und Produktportfolio für die Anwendungsbereiche Wissens-, Prozess- und Innovationsmanagement angeboten. Zusätzlich steht mit der Software KMmaster® (http://www.kmmaster.de) eine Plattform für beliebige Wissensmanagement-Applikationen zur Verfügung.

Pumacy zählt internationale Hersteller aus der Luftfahrt- und Automobilindustrie sowie dem Maschinen- und Anlagenbau zu seinen Kunden und kann auf Referenzen aus bedeutenden transnationalen Projekten verweisen.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]