Veröffentlicht am: 31.10.2013

[vc_row][vc_column][vc_column_text]

BMBF-Forschungsprojekt LeWiPro setzt auf KMcloud

Mittelständisches Projektkonsortium setzt die Wissensmanagementsoftware KMcloud zur unternehmensübergreifenden Zusammenarbeit ein.

Projektarbeit in der Forschung bedarf einer reibungslosen Zusammenarbeit, bei der alle beteiligten Partner jederzeit über denselben Kenntnisstand verfügen. Das seit Januar 2013 laufende Forschungsprojekt „LeWiPro – Akquisition und Nutzung von Lebenszyklus-Wissen für Produktinnovation“ (http://lewipro.de) kann nach gut einem dreiviertel Jahr bereits erfolgreiche Projektergebnisse vorweisen. Die Zusammenarbeit der LeWiPro-Projektpartner wird maßgeblich durch die Anwendung des webbasierten Cloud-Dienstes KMcloud (http://www.kmcloud.de) der Pumacy Systems GmbH unterstützt.

Die vier aktiven LeWiPro-Konsortialpartner – die GTT Gesellschaft für Technologie Transfer mbH, das Institut für Integrierte Produktion Hannover GmbH, die Paradigma Software GmbH und die Pumacy Technologies AG – haben sich von Beginn an entschieden, für die interne Kommunikation und die Projektabwicklung die KMcloud-Software der Pumacy Systems einzusetzen.

KMcloud ist ein auf der Wissensmanagement-Plattform KMmaster basierender Cloud-Dienst zum prozessgestützten Verwalten von Informationen und Dokumenten. Anwendern ermöglicht KMcloud das systematische Entwickeln, Erfassen, Verteilen, Aufbewahren, Nutzen und Bewerten von Wissen. Die Konsortialpartner von LeWiPro erhalten so die Möglichkeit, mit dem webbasierten Wissensmanagementdienst Projektschritte transparent und strukturiert zu dokumentieren, Prozessrollen festzulegen und kollaborativ Ergebnisse zu erarbeiten oder diese zu bewerten. Sie eignet sich daher ideal als projektbegleitende Kooperationsplattform.

Li-qun Meng, Projektleiter des Forschungsprojektes LeWiPro, ist überzeugt: „Die Entscheidung, KMcloud als Arbeits- und Kommunikationsplattform für unser BMBF-Projekt einzusetzen, war die richtige. Damit ist es den beteiligten Partnern möglich, jederzeit den aktuellen Stand des Forschungsprojektes zu verfolgen, gemeinsam an Dokumenten zu arbeiten, diese zu verlinken, zu klassifizieren und mit Schlagwörtern zu versehen. Datenblätter, Protokolle und neu erarbeitete Zwischenergebnisse können jederzeit eingestellt, kommentiert und aktualisiert werden. KMcloud macht es für alle Projektbeteiligten leicht, gültige Dokumente zu finden, und neue Mitarbeiter haben eine deutlich kürzere Einarbeitungszeit.“

KMcloud

KMcloud ist Vorreiter für Wissensmanagement in der Cloud und ermöglicht besonders mittelständischen Unternehmen den bedarfsorientierten Einsatz hochwertiger IT-Ressourcen für die Verwaltung ihres Wissens. KMcloud bietet eine besonders benutzerfreundliche Oberfläche und größtmögliche Sicherheit beim Austausch wissensintensiver Daten.

Pumacy Systems GmbH

Pumacy Systems ist internes Softwarehaus der Pumacy-Gruppe. Mit der Software KMmaster (http:www.kmmaster.de) wird hier eine Wissensmanagement-Plattform zum prozessgestützten Verwalten von Informationen und Dokumenten entwickelt.

Die Pumacy-Gruppe zählt internationale Hersteller wie auch kleine und mittelständische Unternehmen aus der Luftfahrt- und Automobilindustrie, dem Maschinen- und Anlagenbau sowie der Pharmabranche zu seinen Kunden und kann auf Referenzen aus bedeutenden internationalen Projekten verweisen.

Anmerkung
Das Vorhaben LeWiPro wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) mit einer Laufzeit von insgesamt 30 Monaten gefördert, Projektträger ist das DLR (Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.).

bild[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]